Dread Disease Versicherung 2024

  • Schwere Krankheiten Vorsorge
  • Critical Illness Insurance
  • Vergleich
  • Angebote
  • Online Rechner
  • Tipps & FAQ

Dread Disease Versicherung 2024 | Schwere Krankheiten Vorsorge | Critical Illness

Dread Disease Versicherung | Schwere Krankheiten Vorsorge - Aktuelle Informationen
Dread Disease Versicherung | Schwere Krankheiten Vorsorge – Aktuelle Informationen

Die “Dread Disease Versicherung” ist eine Form der Absicherung f√ľr den Fall schwerwiegender Gesundheitsprobleme, die ihren Ursprung im anglo-amerikanischen Raum hat, wo sie als “critical illness insurance” bekannt und weit verbreitet ist.

Diese Art der Versicherung tritt vorrangig bei schweren Erkrankungen wie Krebs, Schlaganfall oder Herzinfarkt in Kraft und ist in Deutschland auch unter dem Namen “Versicherung gegen schwere Krankheiten” oder “Vorsorge f√ľr schwere Krankheiten” gel√§ufig.

Der Ausdruck “dread disease” l√§sst sich aus dem Englischen als “gef√ľrchtete Krankheit” √ľbersetzen. Die Verwendung des Begriffs “schwere Krankheiten” kann insofern irref√ľhrend sein, da einige der abgesicherten Ereignisse innerhalb einer Dread Disease Versicherung auch durch Unf√§lle verursacht werden k√∂nnen, wie zum Beispiel Blindheit, Taubheit, Verlust der Sprachf√§higkeit oder L√§hmungen.

Vorteile der Dread Disease Versicherung

Die Dread Disease Versicherung bietet insbesondere f√ľr Selbstst√§ndige oft eine passendere Absicherung der Arbeitskraft als andere Versicherungen. Die Gr√ľnde daf√ľr sind:

  • Ein transparentes und leicht verst√§ndliches Konzept der Versicherungsleistungen, im Gegensatz zu komplexeren Modellen wie der Berufsunf√§higkeitsversicherung (BU).
  • Eine rasche Abwicklung der Leistungen ohne langwierige Auseinandersetzungen √ľber den Grad der Berufsunf√§higkeit oder √§hnliches.
  • Verbraucherfreundliche Bestimmungen, die im Sinne der Versicherten gestaltet sind.

Weitreichende Leistungen der der Dread Disease Versicherung

Zu den Leistungen der Dread Disease Versicherung gehören auch die Deckung von schweren chirurgischen Eingriffen, wie zum Beispiel Bypass-Operationen oder Organtransplantationen. Seit Mitte der 90er Jahre bieten auch Versicherer in Deutschland diesen speziellen Schutz an.

Marktanalysen und statistische Auswertungen zeigen, dass das Interesse an der Dread Disease Versicherung seit ihrer Einf√ľhrung in den fr√ľhen 90er Jahren stetig w√§chst. Dies hat dazu gef√ľhrt, dass immer mehr deutsche Versicherungsunternehmen Dread Disease Policen oder Produkte, die solche Elemente beinhalten, in ihr Angebot aufnehmen.

Auch die f√ľhrenden deutschen Versicherer haben mittlerweile Produkte zur Absicherung gegen Dread Diseases in ihrem Angebotsportfolio integriert.

Ein weiterer Grund f√ľr den zunehmenden Zuspruch dieser Versicherungsform k√∂nnte die gestiegene Anzahl an Herzinfarkten oder Schlaganf√§llen sein, die teilweise auf einen hektischen und gesundheitlich weniger bewussten Lebensstil zur√ľckzuf√ľhren sind.

Dread Disease Versicherung Definition – Leistungen der Arbeitskraft-Absicherung

Die Dread Disease Versicherung, auch bekannt als Versicherung f√ľr schwere Krankheiten, ist eine Form der Personenversicherung, die eine festgelegte Summe bei Diagnose bestimmter schwerwiegender Krankheiten auszahlt.

Zu den Krankheiten, die √ľblicherweise abgedeckt sind, z√§hlen unter anderem Krebs, Herzinfarkt, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Erblindung, Taubheit und schwere Verbrennungen. Die Tarife der Versicherer variieren hinsichtlich der Anzahl abgesicherter Krankheiten, des Umfangs der Leistungen ‚Äď wie etwa die Mitversicherung von Kindern, eine Co-Versicherung f√ľr eine zweite Person, Garantien zur Nachversicherung, globaler Schutz, Zusatzoptionen und lebenslanger Schutz ‚Äď sowie der Beitragskosten und der spezifischen Vertragsbedingungen, beispielsweise Karenz- und Wartezeiten oder Beitragsdynamik.

Es gibt auch Unterschiede in der Gestaltung der Dread Disease Versicherung: Manche Anbieter konzentrieren sich auf reine Risikoabsicherung, w√§hrend andere Tarife mit kapitalbildenden Komponenten oder investitionsgebundenen √úbersch√ľssen mit einer Endzahlung anbieten. Des Weiteren kann bei einigen Tarifen die Mitversicherung von Kindern ohne zus√§tzliche Beitr√§ge vorgesehen sein.

Globaler Versicherungsschutz ist ebenso bei einigen Policen inkludiert. Die Beitr√§ge f√ľr die unterschiedlichen Angebote der Dread Disease Versicherungen k√∂nnen sich deutlich voneinander unterscheiden.

Angesichts dieser Faktoren ist ein umfassender Vergleich verschiedener Tarife vor dem Abschluss einer Dread Disease Versicherung unerl√§sslich. Einen solchen Vergleich und die dazugeh√∂rige Beratung bieten wir an. Nutzen Sie hierf√ľr einfach unser Angebotsformular.

Dread Disease Versicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung РWas ist besser?

Obwohl das Berufsunf√§higkeitsrisiko auch f√ľr Personen in administrativen Berufen wie √Ąrzte, Apotheker oder Referenten sowie f√ľr B√ľrofachkr√§fte, etwa Bankangestellte, Kundenberater, Sachbearbeiter, Buchhalter und IT-Spezialisten besteht, ist es im Vergleich zu handwerklich aktiven Berufsgruppen wie M√∂belpackern, Fliesenlegern, Dachdeckern oder Ger√ľstbauern eher niedriger.

Die Gefahr, an einer schweren Krankheit zu erkranken, steht in der Regel nicht in direktem Zusammenhang mit der beruflichen T√§tigkeit. Heutzutage lassen sich viele Krankheiten aufgrund des medizinischen Fortschritts vollst√§ndig heilen oder zumindest gut managen. Daraus resultiert, dass Zahlungen aus einer Berufsunf√§higkeitsversicherung meist nur eine zeitlich begrenzte Unterst√ľtzung bieten.

Beispielweise k√∂nnte ein Angestellter im B√ľro, der einen Herzinfarkt erleidet, je nach Schwere des Ereignisses f√ľr einen Zeitraum von sechs bis 24 Monaten finanzielle Unterst√ľtzung aus einer Berufsunf√§higkeitsversicherung beziehen. Ist er jedoch in der Lage, seinen Beruf wieder vollst√§ndig und ohne Beeintr√§chtigungen auszuf√ľhren, werden diese Zahlungen eingestellt.

Statistisch gesehen resultieren die meisten Erstinfarkte nicht in einer langanhaltenden Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit.

Im Falle einer schweren Erkrankung bietet die Dread Disease Versicherung eine Kapitalleistung, die vertraglich festgelegt ist (zum Beispiel 200.000 Euro). Dieses Kapital kann der Versicherte f√ľr verschiedene Zwecke wie die Inanspruchnahme von Reha-Einrichtungen, die Konsultation von Spezialisten, die R√ľckzahlung von Darlehen oder f√ľr notwendige Umbauma√ünahmen in der Wohnung verwenden. Dieses finanzielle Polster erm√∂glicht es dem Betroffenen zudem, beruflich eine Auszeit zu nehmen oder seine Arbeitszeit zu reduzieren.

Was ist der Unterschied in der Leistung zwischen Dread Disease Versicherung und der Berufsunfähigkeitsversicherung?

Im Gegensatz zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU), bei der regelmäßige Rentenzahlungen bei dauerhaftem Verlust der Arbeitsfähigkeit erfolgen, bietet die Dread Disease Versicherung den Vorteil einer sofortigen Auszahlung der vereinbarten Summe nach der Diagnose einer schweren Krankheit, unabhängig von dauerhaften Schäden.

Diese einmalige Zahlung erm√∂glicht es dem Versicherten, auch bei schwerwiegenden gesundheitlichen Beeintr√§chtigungen finanziell flexibel zu bleiben. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Dread Disease Versicherung nicht als alleiniger Ersatz f√ľr eine BU-Versicherung gedacht ist. Beide Versicherungen decken unterschiedliche Risikobereiche ab, weshalb die Dread Disease Versicherung eher als eine wertvolle Erg√§nzung zur Berufsunf√§higkeitsversicherung zu sehen ist.

Die Kombination aus einer Dread Disease und einer Berufsunf√§higkeitsversicherung stellt somit eine umfassende Absicherung der Arbeitskraft dar, insbesondere f√ľr diejenigen, die beruflich selbstst√§ndig sind, wie Unternehmer, Freiberufler und Selbstst√§ndige.

Unternehmen k√∂nnen au√üerdem von einer solchen Absicherung profitieren, indem sie ihre Schl√ľsselpersonen (im Rahmen einer sogenannten Keyperson- oder Keyman-Versicherung) sch√ľtzen. Dadurch bleibt die finanzielle Handlungsf√§higkeit des Unternehmens gewahrt, auch wenn Schl√ľsselfiguren wie leitende Angestellte, Gesellschafter oder Gesch√§ftspartner durch ernsthafte Erkrankungen, Pflegebed√ľrftigkeit oder Tod ausfallen.

Sollte man sich f√ľr die Dread Disease oder die Berufsunf√§higkeitsversicherung entscheiden?

Die Entscheidung zwischen einer Dread Disease Versicherung und einer Berufsunf√§higkeitsversicherung (BU) h√§ngt stark von den individuellen Lebensumst√§nden, Risikoprofilen und Bed√ľrfnissen ab. Hier sind einige Aspekte, die bei der Entscheidung eine Rolle spielen k√∂nnen:

Berufliche Risiken:

  • Berufsunf√§higkeitsversicherung: Kann besonders f√ľr Berufe mit h√∂herem physischen Risiko wichtig sein, da k√∂rperliche Beeintr√§chtigungen hier schnell zur Berufsunf√§higkeit f√ľhren k√∂nnen.
  • Dread Disease Versicherung: Berufsunabh√§ngig, da sie auf die Diagnose schwerer Krankheiten abzielt und nicht auf die F√§higkeit, den Beruf auszu√ľben.

Medizinischer Fortschritt:

  • Erkrankungen, die fr√ľher zu einer langfristigen Berufsunf√§higkeit gef√ľhrt haben, k√∂nnen heute oft besser behandelt werden. Die BU-Leistung k√∂nnte in solchen F√§llen tempor√§r sein.
  • Eine Dread Disease Versicherung w√ľrde in diesem Kontext eine Einmalzahlung leisten, unabh√§ngig davon, ob der Betroffene seinen Beruf tempor√§r oder dauerhaft nicht aus√ľben kann.

Finanzielle Aspekte und Verwendung der Leistungen:

  • Berufsunf√§higkeitsversicherung: Zahlung einer monatlichen Rente, die das laufende Einkommen teilweise ersetzt.
  • Dread Disease Versicherung: Kapitalauszahlung kann f√ľr eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, z.B. zur Deckung von besonderen Behandlungskosten, zur Tilgung von Krediten oder f√ľr notwendige Anpassungen des Lebensraums.

Wahrscheinlichkeit und Dauer von Leistungen:

  • Berufsunf√§higkeitsversicherung: Oft schwieriger abzuschlie√üen bei Vorerkrankungen oder bestimmten Risikoberufen; zudem kann die Leistungsdauer variieren.
  • Dread Disease Versicherung: Leistet unabh√§ngig von der Dauer der Erkrankung oder der R√ľckkehr in den Beruf; die Einmalzahlung erfolgt nach Diagnosestellung.

Statistische Wahrscheinlichkeit:

  • Herzinfarkte f√ľhren statistisch nicht mehrheitlich zu Berufsunf√§higkeit, daher k√∂nnte eine BU in solchen F√§llen weniger relevant sein.

Letztendlich sollte die Wahl der Versicherung individuell getroffen werden, idealerweise mit professioneller Beratung, die die pers√∂nliche Situation, berufliche T√§tigkeit, gesundheitliche Vorgeschichte und finanzielle Sicherheitsbed√ľrfnisse ber√ľcksichtigt.

Dread Disease Berufsgruppen

Insbesondere f√ľr Berufsgruppen im kaufm√§nnischen Bereich, wie Selbstst√§ndige, Freiberufler und Unternehmer, ist eine Dread Disease Versicherung von hoher Wichtigkeit. Diese Personen sind aufgrund der pers√∂nlichen Verantwortung f√ľr ihre berufliche T√§tigkeit in hohem Ma√üe auf ihre Arbeitskraft angewiesen. Im Ernstfall einer Berufsunf√§higkeit aufgrund einer schwerwiegenden Krankheit bedarf es daher einer substanziellen finanziellen R√ľcklage.

F√ľr gr√∂√üere Firmen ist der Abschluss solcher Policen f√ľr ihre leitenden Angestellten oder Gesellschafter ebenfalls relevant (bekannt als Keyman- oder Keyperson-Versicherung). Der Grund liegt darin, dass die Arbeitsunf√§higkeit oder der Tod dieser Schl√ľsselfiguren weitreichende finanzielle Konsequenzen f√ľr das Unternehmen haben k√∂nnte.

Dread Disease Statistiken 2024

Statistiken zur Krankheitsh√§ufigkeit best√§tigen den Bedarf an einer Absicherung gegen schwere Krankheiten: Mit √ľber 1,1 Millionen neuen F√§llen j√§hrlich in Deutschland (Stand 2024), bezogen auf die f√ľnf h√§ufigsten Krankheiten, wird offensichtlich, dass das Risiko f√ľr ernste Gesundheitsprobleme gr√∂√üer ist, als oft angenommen wird.

Dies verdeutlicht die Notwendigkeit einer solchen Versicherungsdeckung. Häufig resultieren aus schweren Erkrankungen Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit, was die Relevanz einer Dread Disease Versicherung unterstreicht.

Dread Disease Beratung  und Angebote

Als erfahrene unabhängige Versicherungsmakler, die seit vielen Jahren im Bereich der Absicherung beruflicher Tätigkeit tätig sind, haben wir uns gemeinsam mit unseren landesweiten Geschäftspartnern auf Dread Disease- und Berufsunfähigkeitsversicherungen konzentriert.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern bieten wir Ihnen eine ma√ügeschneiderte und fachkundige Beratung f√ľr Dread Disease Policen an. Wichtig dabei ist die Unabh√§ngigkeit von jeglichen Versicherungsunternehmen ‚Äď so garantieren wir Ihnen eine Beratung, die ausschlie√ülich Ihre Interessen vertritt und frei von jeglichen Einfl√ľssen der Versicherungsgesellschaften ist. Dadurch k√∂nnen wir sicherstellen, dass Sie die optimale Absicherung Ihrer Arbeitskraft erhalten.

Falls gew√ľnscht, besprechen wir gerne mit Ihnen gemeinsam, ob in Ihrer speziellen Lebenslage der Abschluss einer Dread Disease Versicherung oder einer Berufsunf√§higkeitsversicherung empfehlenswert ist.

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 68

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.