Helvetia Dread Disease Versicherung 2022

Informationen zur Helvetia Versicherung

Helvetia Dread Disease Versicherung
Helvetia Dread Disease Versicherung

Die Helvetia Versicherung wurde 1858 in der Schweiz gegründet und ist seit 1862 auch in Deutschland aktiv. Inzwischen ist die Helvetia eine weltweit tätige Versicherungsgruppe, die seit 1996 in einer Holdingstruktur organisiert ist. Der Hauptsitz der Helvetia-Gruppe (Eigenschreibung: Helvetia Gruppe) befindet sich in St. Gallen. 

Mit 900 Mitarbeitern in Deutschland und ca. 4600 Mitarbeitern in Europa gehört die Helvetia Versicherung zu den großen Versicherungen in Deutschland. Europaweit beschäftigt die Helvetia Unternehmensgruppe über 6000 Mitarbeiter und ist neben der Schweiz und Deutschland auch in Österreich, Italien, Frankreich und Spanien sowie in Lateinamerika und Asien tätig. Weltweit ist die Helvetia zudem als Spezial- und Rückversicherung tätig.

Produktangebot der Helvetia Versicherung

Die Helvetia Versicherung verfügt über ein breites und diversifiziertes Produktportfolio und bietet neben Versicherungen für Privatkunden auch Versicherungslösungen für Firmenkunden bzw. für den gewerblichen Bereich, sowie für freie Berufe. 

Produkte der Helvetia Versicherung u.a.:

  • Haftpflichtversicherungen
  • Unfallversicherungen
  • KFZ-Versicherung
  • Hausratversicherung
  • Wohngebäude
  • Altersvorsorge
  • fondsgebundene Versicherungen
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Rentenversicherung

Helvetia Dread Disease Versicherung

Die Helvetia Versicherung bietet unter dem Namen “Helvetia Pro Life” und “Helvetia Pro Life Plus” eine leistungsstarke Absicherung gegen sog. schwere Krankheiten an, auch bekannt als Dread Disease Versicherung.

Folgende Krankheiten und Krankheitsbilder sind versichert:

  • Herzinfarkt
  • Fortgeschrittene Demenz (inkl. Alzheimerkrankheit)
  • Bypass-Operation der Koronararterie
  • Parkinson‘sche Krankheit
  • Krebs
  • Schwere Verbrennungen
  • Schlaganfall
  • Koma
  • Chronisches Nierenversagen
  • Pflegebedürftigkeit
  • Organtransplantation
  • HIV-Infeketion – erworben durch Bluttransfusion
  • Multiple Sklerose
  • HIV-Infektion – erworben während der beruflichen Tätigkeit
  • Lähmung
  • Tödliche Krankheit
  • Blindheit
  • Verlust der Sprache
  • Verlust der Gliedmaßen
  • Schwere Motoneuronerkrankung
  • Taubheit
  • Benigner Gehirntumor
  • Operation der Herzklappen
  • Versicherungsschutz für Kinder
  • Operation an der Aorta
  • Schwerwiegende Erkrankung, verursacht durch Zeckenbiss

 

Vorteile der Helvetia Dread Disease Versicherung:
  • Bei Wahl einer lebenslangen Pension kann die Prämie als Sonderausgaben abgesetzt werden.
  •  Kapitalertrags- und Einkommenssteuerfrei
Helvetia Pro Life – Leistung:
  • bei schwerer Krankheit oder
  • im Erlebensfall oder
  • im Todesfall
Helvetia Pro Life Plus Leistung:
  • Auszahlung der Versicherungssumme bei schwerer Krankheit – mögliche Prämienbefreiung der Er- und Ablebensversicherung und
  • nochmalige Auszahlung im Erlebensfall oder
  • nochmalige Auszahlung im Ablebensfall

 

Unser Fazit zur Helvetia Dread Disease Versicherung

Die Helvetia Dread Disease Versicherung gehört zu den leistungsstarken Angeboten am Markt und bewegt sich hinsichtlich Leistung und Preis im mittleren bis oberen Bereich aller Vergleichsangebote.

Beachten Sie bitte, dass unsere Bewertungen der Dread Disease Versicherungen hinsichtlich Preis und Leistung auf  exemplarischen Berechnungen beruht, jedoch nicht für alle denkbaren Konstellationen und Berechnungen gelten kann. Unsere Einschätzung erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und generelle Gültigkeit.

Helvetia Versicherung Kontaktdaten

Helvetia Versicherung AG
Direktion für Deutschland
Berliner Straße 56-58
60311 Frankfurt am Main

Telefon +49 (0) 69 1332 – 0
Fax +49 (0) 69 1332 – 474
E-Mail: info@helvetia.de
Internet: www.helvetia.de

 

 

Diese Seite bewerten?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 135

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.