Letzte Aktualisierung: 08.11.2017

 

Dread Disease - FAQ - Berufsunfähigkeitsversicherung

Dread Disease vs. Berufsunfähigkeitsversicherung

Frage 10: Worin unterscheidet sich eine Dread Disease (DD-) Versicherung von einer BU- (Berufsunfähigkeits-) Versicherung?

Antwort 10: Die DD-Versicherung zahlt im Leistungsfall, also bei Diagnose einer schweren Krankheit die vereinbarte Versicherungssumme (z.B. 200.000,- EUR) aus und zwar unabhängig davon ob die berufliche Tätigkeit eingeschränkt ist oder nicht. Die BU-Versicherung zahlt eine monatliche Rente (z.B. 1.000,- EUR), wenn die berufliche Tätigkeit soweit eingeschränkt ist, dass der Beruf nicht mehr qualifiziert ausgeübt werden kann. Ist die Ursache für eine Berufsunfähigkeit eine schwere Krankheit würden Sie in diesem Fall sowohl aus einer DD- als auch aus einer BU-Versicherung Leistungen erhalten. Sollten Sie allerdings z.B. aufgrund eines psychischen Problems Ihren Beruf nicht mehr ausüben können, würden Sie nur Leistungen aus der BU-Versicherung erhalten. Sollte aber im Gegensatz dazu eine schwere Krankheit diagnostiziert werden (z.B. Krebs), die nicht zur Folge hätte, dass Sie berufsunfähig sind, dann würden Sie aus der BU-Versicherung keine Leistung erhalten, dafür aber aus der DD-Versicherung.

 

Dread Disease Vergleich

Dread Disease Angebot & Vergleich

 

 

Dread Disease

Dread Disease - Angebote und Vergleiche zur Dread Disease Versicherung

Diese Seite bewerten?

1 2 3 4 5

Im Durchschnitt wird diese Seite zur Dread Disease Versicherung mit 3.3 bewertet, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste Bewertung ist.
Es haben bisher 159 Besucher eine Bewertung abgegeben.

Aus aktuellem Anlass (Wechselmöglichkeit der KFZ Versicherung zum 30. November 2017) finden Sie
weiterführende Informationen auf diesen Seiten: Autoversicherung · KFZ Versicherung · Rechner KFZ Versicherung